Die Bürgerversammlung der Ortsgemeinde Lichtensteig vom 27. März 2020 ist abgesagt

Neu: Urnenabstimmung am 19. April 2020

Gemäss Art. 28 des Gemeindegesetzes (GG) beschliesst die Bürgerversammlung bis am 15. April über Jahresrechnung und Budget. Bei der Ortsgemeinde Lichtensteig erhalten die Stimmberechtigten gestützt auf Art. 30 GG die Unterlagen zur Bürgerversammlung in Form des Jahresberichts in jede Haushaltung zugestellt. Die Verteilung erfolgte anfangs März 2020.

Die ausserordentliche Lage aufgrund des Corona-Virus verunmöglicht die ordentliche Durchführung der Bürgerversammlung vom 27. März 2020. Gemäss Art. 52 GG ordnet der Rat in solchen Fällen die Urnenabstimmung über die unaufschiebbaren Geschäfte an. Gestützt auf diese Bestimmung hat der Bürgerrat beschlossen, über die Jahresrechnung 2019, den Bilanzanpassungsbericht per 1. Januar 2019 und das Budget für das Rechnungsjahr 2020 am Sonntag, 19. April 2020 an der Urne zu beschliessen. Der Stimmausweis und die Stimmzettel werden den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern Ende März 2020 zugestellt. Weitere Exemplare des Jahresberichtes können mit untenstehendem Link abgerufen oder bei der Ratsschreiberin, Frau Erika Sturm, Oberplattenstrasse 49, Tel. 071 951 81 23, bestellt werden.

Der bereits zugestellte Stimmausweis für die Bürgerversammlung vom 27. März 2020 kann vernichtet werden. Für die Urnenabstimmung vom 19. April 2020 über die Geschäfte der Bürgerversammlung wird der Ende März 2020 neu zugestellte Stimmausweis massgebend sein.

Die Jahresrechnung 2019 mit dem Bilanzanpassungsbericht und das Budget 2020 können Sie über nachfolgenden Link als pdf herunterladen:

Download Jahresbericht 2019 / 2020 der Ortsgemeinde Lichtensteig

 

Veröffentlicht: 19.03.2020